Studienplan 3. Semester

 

Im dritten Semester findet der Phantomkurs I statt.

Der Name "Phantom"-Kurs kommt daher, daß Ihr nun verstärkt am Phantomkopf (DSE) arbeiten werdet, der für Euch den Patienten simuliert. Der Phantomkurs ist die Fortsetzung des TPK. Entsprechend höher sind die handwerklichen Anforderungen.

Folgende Arbeiten werdet Ihr im Phantomkurs durchführen:

Arbeiten im Phantomkurs

  1. Herstellen von Totalprothesen im OK/UK
  2. Präparierübungen am Phantomkopf
  3. Turbotestat
  4. Herstellung von festsitzenden Restaurationen: Stiftaufbau, kunststoffverblendete Brücke, Stufenteilkrone
  5. Konstruktion partieller Modellgußprothesen an Studienmodellen

 

Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten

 

Der Phantomkurs II

 

Der Phantomkurs II ist ein sechswöchiger Ferienkurs und wird einmal im Jahr, während der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters angeboten. Er greift auf Erlerntes im Phantomkurs I zurück.

Es wird als praktische Arbeit ein kombiniert festsitzend- herausnehmbarer Zahnersatz im Sinne einer Teleskop getragene Prothese hergestellt.